Patrons & Königsweg

Produktion: Blackspace GmbH © Bayerische Staatsgemäldesammlungen, München
Mit dem Dokumentarfilm „Königsweg“, der im Rahmen der Vorbereitung von „Königsklasse IV“ gedreht wurde, haben die International Patrons of the Pinakothek erstmals die Produktion eines Films gefördert. Er dokumentiert die ungewöhnliche Entstehungsgeschichte der Königsklasse, sowie den realen Weg zwischen der Pinakothek der Moderne und dem neu geschaffenen Kunstort auf der Herreninsel. Die Narrative entsteht hierbei aus den vielen Stimmen der zahlreichen Wegbereiter, Förderer und Freunde der „Königsklasse“. Die International Patrons of the Pinakothek haben die Idee des „Königswegs“ bereits durch Förderung von Publikationen, Ausflügen und dem Vermittlungsprogramm Königskunde von Anfang an mitgetragen. Durch die Realisierung des Filmes, der nun im Titel den Begriff „Königsweg“ lanciert, setzen die International Patrons einen Meilenstein in der Sichtbarmachung des Kunst- und Kulturnetzwerkes, das über Landes- und Ländergrenzen hinauswirkt. Der Film „Königsweg“ ist auch auf der Webseite der Pinakotheken veröffentlicht.